Projekt:
Generationenhaus
Tobias von Stosch
email hidden; JavaScript is required

Generationenhaus

Raum für den gegenseitigen Austausch

Jede Generation hat ihre Stärken und ihre Schwächen

Wie oft sehen wir, wie das Potential an Erfahrungen und Werten in der älteren Generation verkümmert und wie Interessen, Begabungen und Talente von Kindern, Teenies und jungen Erwachsenen zugeschüttet sind.

Das Generationenhaus soll die Möglichkeit zur vielfältigen Interaktion zwischen Menschen verschiedenen Alters bieten und soll helfen, die Generationenbeziehungen auch außerhalb der Familie neu zu gestalten, denn oft fehlt es gerade bei Kindern und Jugendlichen an familiärem Zusammenhalt und Unterstützung.

Das Generationenhaus soll und kann dazu beitragen, dass die wechselseitige Verantwortung der Generationen füreinander Raum gewinnt und ein gegenseitiger Austausch von Fähigkeiten, Talenten und Erfahrungen stattfindet. Ein Ort, an dem Menschen verschiedener Generationen und Nationen voneinander lernen (z.B. Berufscoaching, handwerkliche Tätigkeiten usw.).

Das Generationenhaus soll ein Spielort, ein Lernort, ein Treffpunkt und Aktionsort für Kinder, für Jugendliche und Erwachsene sein, ein Ort an dem innovative Ideen umgesetzt werden können, ein Ort an dem Menschen verschiedener Generationen etwas miteinander unternehmen und voneinander lernen.

Das Generationenhaus dient dazu, Kinder und Jugendliche zu fördern, Eltern in der Erziehung zu unterstützen, Familien zu beraten und familiennahe Dienstleistungen zu vermitteln.

Das Generationenhaus soll ehrenamtliche Tätigkeit, Selbsthilfe und professionelle Unterstützung zu einem umfassenden Angebot für Menschen jeden Alters verbinden (Coaching, handwerkliche Tätigkeiten, künstlerische Angebote usw.).

Generationenübergreifende Angebote bieten ein vielfältiges Betätigungsfeld für Menschen, die nicht (mehr) im aktiven Erwerbs- oder Produktionsprozess stehen, ihre Fähigkeiten, Erfahrungen, Wissen, Bildung, Potenziale und auch Energien einzubringen.

Wir arbeiten stadtteilorientiert, familienorientiert, interkulturell, generationenübergreifend und unabhängig von Religion und Nationalität .

Das Generationenhaus-Frankfurt wird von dem Verein „CVF (Christliche Vereinigung Frankfurt) e.V.“ geführt.