Banner
Netzwerk-Logo
Sie interessieren sich für das Thema gemeinschaftliches Wohnen und suchen nach einem Einstieg ins Thema? Sie möchten mit anderen zusammen eine neue Nachbarschaft aufbauen und fragen sich, welche Schritte man dafür unternehmen sollte?

Beim digitalen Infoabend am 18. November um 18:30 steht die Frage im Fokus, wie eine Gruppe zu einer passenden Liegenschaft kommen kann und was genau das Konzeptverfahren ist. Birgit Kasper, Leiterin der Koordinations- und Beratungsstelle des Netzwerks Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen, erklärt an diesem Abend, wie Gruppen trotz teurem Bauland ihre Projekte umsetzen können und welche kommenden Neubaugebiete Chancen für innovative Wohnformen eröffnen.

Melden Sie sich per E-Mail unter anmeldung@gemeinschaftliches-wohnen.de an. Der Infoabend findet als Online-Veranstaltung mit Microsoft Teams am Mittwoch, den 18. November von 18.30 bis ca. 19:45 Uhr statt.


Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen!

Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor dem Termin. Es wird zudem die Möglichkeit zu einem Technikcheck geben.
Weitere Infoabende bis Ende 2020:
09. Dezember um 18:30 Uhr (online): Das Mietshäuser Syndikat – mehr als eine Rechtsform
  • Was ist das Mietshäuser Syndikat?
  • Warum ist das Mietshäuser Syndikat mehr als eine Rechtsform?
  • Wie sieht Solidarität zwischen den verschiedenen Hausprojekten im Syndikat aus?
Im Gespräch mit Vertreter*innen aus Syndikatsprojekten werden grundlegende Fragen geklärt und es besteht die Möglichkeit, über die Planungsphase eines Projekts und auch den Alltag im Wohnprojekt mehr zu erfahren.
facebook website 
Ein Bild von ...