Zwei Fortbildungsangebote “Bauen mit Baugemeinschaften” Teil 1 Grundlagen, Teil 2 Vertiefung Recht

Bauen mit Baugemeinschaften, Teil 1: Grundlagen

Akademie, Planung und Gestaltung, Kennziffer: 219-P21, 8 Fortbildungspunkte
Referenten

Matthias Gütschow, Tübingen

Termin Montag, 09.12.2019, 10:00 Uhr – 17:30 Uhr

Anmeldung bis: Montag, 25.11.2019
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
199,00 €

Für Gäste
299,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
149,00 €

Zur Anmeldung

Durch Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt verändern sich die Strategien vieler Städte: Stark angestiegene Boden- und Mietpreise machen alternative Vorgehensweisen nötig, damit der Wohnungsmarkt in der Stadt weiterhin für möglichst viele zugänglich ist. Eine mögliche Antwort auf diese Herausforderungen kann das gemeinschaftliche Bauen sein. Vielerorts – insbesondere in Hamburg und dem Südwesten Deutschlandes – haben sich inzwischen Baugemeinschaften als erfolgreiches Instrument zur Dämpfung der Wohnkosten etabliert. Die Realisierung von Baugemeinschaftsprojekten bietet ein attraktives Tätigkeitsfeld mit Zukunftsperspektiven – in zwei Bereichen Architekturplanung und Projektmanagement.

Die beiden aufeinander aufbauenden Seminare sollen Architekten und Projektsteuerern die Grundlagen des Bauens mit Baugemeinschaften vermitteln. Bei der ausschließlichen Teilnahme an Teil 2 sind bereits Erfahrungen mit Baugemeinschaften notwendig.

Teil 1 – Grundlagen
• Grundlagen Baugemeinschaft, vom Projektablauf und Aufgabenverteilung zur Wahl der Rechtsform
• Projektsteuerung und -entwicklung, von Projektidee und Leistungsbild zur Honorierung
• Praxisbeispiele für Einzel- und Quartiersprojekte, vom Bewerbungsverfahren zur Umsetzung

 

Bauen mit Baugemeinschaften Teil 2: Vertiefung Recht

Planung und Gestaltung, Akademie, Kennziffer: 219-P22, 8 Fortbildungspunkte
Referenten

Matthias Gütschow, Tübingen
Dr. Natan Hogrebe, Berlin

Termin Dienstag, 10.12.2019, 09:30 Uhr – 17:00 Uhr

Anmeldung bis: Dienstag, 26.11.2019
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
199,00 €

Für Gäste
299,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
149,00 €

Zur Anmeldung

Durch Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt verändern sich die Strategien vieler Städte: Stark angestiegene Boden- und Mietpreise machen alternative Vorgehensweisen nötig, damit der Wohnungsmarkt in der Stadt weiterhin für möglichst viele zugänglich ist. Eine mögliche Antwort auf diese Herausforderungen kann das gemeinschaftliche Bauen sein. Vielerorts – insbesondere in Hamburg und dem Südwesten Deutschlandes – haben sich inzwischen Baugemeinschaften als erfolgreiches Instrument zur Dämpfung der Wohnkosten etabliert. Die Realisierung von Baugemeinschaftsprojekten bietet ein attraktives Tätigkeitsfeld mit Zukunftsperspektiven – in zwei Bereichen Architekturplanung und Projektmanagement.

Die beiden aufeinander aufbauenden Seminare sollen Architekten und Projektsteuerern die Grundlagen des Bauens mit Baugemeinschaften vermitteln. Bei der ausschließlichen Teilnahme an Seminar 2 sind bereits Erfahrungen mit Baugemeinschaften notwendig.

Teil 2 – Vertiefung Baugemeinschaftsrecht
• Gesellschaft bürgerlichen Rechts
• Grundstücksreservierung und Grundstückskaufvertrag
• Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung
• Grunderwerbsteuer bei Baugemeinschaftsprojekten