Liebe Mitglieder im Netzwerk,
liebe Wohnprojekt-Interessierte und
alle die sich eine solidarische Stadt wünschen,

Hausprojekte strahlen auf das gesamte Viertel. Der Community Space im Hausprojekt Nika zeigt das eindrücklich. Gerade erreicht uns ein Aufruf nach Unterstützung der Initiative:

____________________________________________

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

im Frankfurter Bahnhofsviertel entsteht ein neuer Community Space, in dem sich verschiedene Gruppen und Inititiaven gegen Verdrängung, Diskriminierung und Spaltung einsetzen. Der Raum schafft zum einen die Infrastruktur für Gruppen und Initiativen, die sich mit diesen Themen politisch auseinandersetzen, will aber darüber hinaus Raum geben für den Dialog ganz unterschiedlicher Spektren und Communities und das Erproben einer gemeinsamen solidarischen Praxis.

Der Raum wird vollständig ehrenamtlich betrieben und ist daher auf private Spenden angewiesen. Vielleicht habt ihr Lust, einen Dauerauftrag einzurichten oder eine Einzugsermächtigung zu erteilen?

https://communityspaceffm.org/

Herzliche Grüße,

euer ComSpace