Wir laden alle herzlich ein zum nächsten Treffen, am Dienstag den 25.02.2020 um 18:30, die sich ehrenamtlich beim Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen engagieren wollen, Lust auf Öffentlichkeits- oder Pressearbeit oder andere gute Aktivitäten für’s Netzwerk haben. Wir bitten um eine Anmeldung (an email hidden; JavaScript is required), wir geben Ihnen dann den Ort bekannt.

Beim ersten Treffen gab es schon viele Ideen und Vorschläge, die schon eine gute Grundlage für das weitere Vorgehen bilden, z.B.

  • die Erstellung von Film- oder Audio-Beiträgen
  • die Vorbereitung, um Kurzvorträge zum gemeinschaftlichen Wohnen und zum Netzwerk bei unterschiedlichen Gelegenheiten halten zu können
  • Die Organisation von Treffen und Stammtischen zum Erfahrung austauschen oder zu bestimmten Themen
  • Standbetreuungen bei Messen oder Veranstaltungen
  • Das Verfassen von Mitteilungen an Presse und Rundfunk über die vielen Aktivitäten und Erfolge der Wohninitiativen und des Netzwerks
  • Entwickeln weiterer Ideen (z.B. Eintrag bei Wikipedia) und „Produkte“, damit das Netzwerk weiter wächst
  • Erarbeiten von Wahlprüfsteinen für die Kommunalwahl 2021 (ggf. in Anlehnung an die Wahlprüfsteine des Netzwerks zur Landtagswahl 2018)
  • Fundraising, Flächensuche usw.

Bei unserem Treffen würden wir gern inhaltliche und zeitliche Schwerpunkte für das weitere Vorgehen, wie auch die Verantwortlichkeiten und Rahmenbedingungen besprechen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch/Ihnen. Sie können Sie diese Einladung auch gern noch an andere Interessierte weiterreichen.

 

Das Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen e.V. ist Stipendiat von startsocial.
Ziel ist die Verbreitung und Intensivierung ehrenamtlicher Arbeit.