Endlich ist es soweit: der Magistrat hat dem Baulandbeschluss für Frankfurt zugestimmt. Jetzt muss nur noch die Stadtverordnetenversammlung zustimmen.

Unsere Lieblingsstelle aus der Pressemitteilung:

„Die Stadt verfolgt künftig das Ziel, bei allen Wohnbauentwicklungen […] einen Anteil von 15 Prozent gemeinschaftlicher und genossenschaftlicher Wohnprojekte nach Konzeptverfahren […] umzusetzen.“

Was vorher eine lose Absichtserklärung war, wird jetzt hoffentlich verbindlich.

Hier die Gesamte Pressemitteilung: