Biete

Stadtteil / Ort
Rödelheim
Bestehende bzw. bevorzugte Eigentumsform
Gemeinschaftseigentum
Verfasser*in
Assenland Wohnprojekt
Kontaktieren
=

Wohnprojekt Assenland freut sich ab sofort auf eine neue Mitbeworhner*in

In unserem Hausprojekt in Rödelheim (Frankfurt) leben derzeit 13 Menschen, ein Kind und ein Hund. Wir teilen gemeinsam Küche, Garten und Gemeinschaftsräume, Einkäufe, Gemüse aus der Solidarischen Landwirtschaft und Putzdienste, Freud und Leid, Waschmaschinen und Kühlschränke. Weiterhin gibt es diverse Zeitungsabos (FR, Süddeutsche, Analyse & Kritik), Internet und Telefon.

Wir haben Lust auf kommunikatives Zusammenwohnen. Das bedeutet gemeinsames Einkaufen, Kochen, Essen, Rumhängen, Spielen, Ausgehen, jede Woche Hausplenum und mehr...

Wir sind seit 2006 ein Projekt im Mietshäusersyndikat und bestehen seit 1987. Wir erhalten, restaurieren und verwalten das Haus selbst. Das bedeutet, es gibt immer etwas zu tun und ein Engagement in der vielfältigen Selbstverwaltung ist Voraussetzung für den Einzug.
Wir wünschen uns eine FLINTA (Erläuterung siehe unten) Mitbewohner*in, die die großen und kleinen Herausforderungen des Alltags und der Selbstverwaltung mit uns angeht.

Wir haben den Anspruch, die gesellschaftliche Vielfalt auch im Haus abzubilden, deshalb freuen wir uns auf Bewerbungen von BIPoC und queeren Menschen. Ebenso wäre es schön, wenn sich Menschen, welche sich auch außerhalb der „akademischen Blase“ bewegen, bewerben.
Das Haus hat leider viele Treppen, steht unter Denkmalschutz und hat keine Rampen. Die Miete beträgt zur Zeit ca. 8€ pro Quadratmeter (warm).
Keine Lust haben wir auf (Deutsch-)Nationalismus, Sexismus, Homo-Transfeindlicheit, Rassismus, Antisemitismus, Esoterik oder andere reaktionäre Einstellungen.

Falls Du Interesse hast und uns kennen lernen möchtest, dann freuen wir uns über eine Mail von Dir (verschlüsselte Kommunikation möglich). gro.ilmetsys@dnalnessa

FLINTA steht für Frauen, Lesben, Inter, Non-Binary, Trans und agender* und ist der Versuch einen Ausdruck für eine Personengruppe zu finden, die nicht cis männlich ist. Der Begriff "cis" beschreibt Menschen, die sich dem Geschlecht zugehörig fühlen, das ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde. Cis männliche Personen sind also Männer, denen bei Geburt das Geschlecht „männlich“ zugewiesen wurde.

Anzeige beantworten
Telefonsprechzeiten:
Montag 11:00-13:00 Uhr
Donnerstag 11:00-13:00 Uhr