Baugruppe LebensRäume

Burkhard Cramer
Tel: 069 - 67 73 08 70

info@baugruppe-lebensraeume.de

Baugruppe LebensRäume

Würde und Freiheit der Person

Gleichberechtigung und Geschwisterlichkeit sind Grundpfeiler unserer Gemeinschaft

Die Baugruppe LebensRäume ist eine Gruppe von schwulen Männern mit individuellen und gemeinschaftlichen Lebens- und Wohnbedürfnissen, die selbstorganisiert bauen möchten.

Wir wollen einen Lebensraum für mehrere Generationen in unterschiedlichen Lebensformen schaffen, der auch in Krisen und Krankheit trägt.

Wir sind dem Geist der Menschenrechte verpflichtet. Die Würde und Freiheit der Person, die Gleichberechtigung und Geschwisterlichkeit sind Grundpfeiler unserer Gemeinschaft. Wir respektieren und wertschätzen die Vielfältigkeit der Menschen im Bezug auf ihre Herkunft, den sozialen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Status, ihre kulturelle Prägung, weltanschauliche und religiöse Haltung, ihre sexuelle Orientierung, Beeinträchtigung und Behinderung, Familienstand und Alter.

Wir sind offen für Schwule, Lesben, Transgender, … die ein selbstbestimmtes, diskriminierungsfreies Wohnen und Leben führen wollen.
Wir streben die Einbindung in das soziale Gefüge des Stadtteils an, um Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung oder Herkunft entgegen zu wirken.
Wir wollen einen Beitrag zur Bau- und Wohnkultur aus ökologischer und ökonomischer Sicht leisten.

Seit August 2015 sind wir unter dem Namen Baugruppe LebensRäume Mitglied im „Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen e.V.“

Als Rechtsform ab der Projektrealisierung haben wir uns für die GmbH & Co. KG entschieden.

Die Gruppenmitglieder kommen aus Kolumbien, Weißrussland und Deutschland. Wir gehören unterschiedlichen Kulturen, Weltanschauungen und Religionen an.

Alle haben eine Emanzipationsgeschichte als schwule Männer und engagieren sich zivilgesellschaftlich in der LGBTI*-Emanzipationsbewegung, in der Lokalpolitik, im Sportverein, in Kirchen und in der Hilfe für Migranten.

Unsere Baugruppe LebensRäume kooperiert mit der AIDS-Hilfe Frankfurt e.V. und den Rainbow Refugees Frankfurt.

Sie ist offen für interessierte Menschen, die sich durch unser Konzept angesprochen fühlen.

Name der Wohninitiative Baugruppe LebensRäume Frankfurt GbR
individuell – gemeinschaftlich – selbstorganisiert
Angestrebte Rechtsform GmbH & Co. KG
Angedachte Größe ca. 11 Wohnungen für ca. 14 bis 17 Personen
Zielgruppe Schwule Männer
Besonderes Ziel Würde und Freiheit der Person
Gleichberechtigung und Geschwisterlichkeit sind Grundpfeiler unserer Gemeinschaft