Zum Nachschauen: 4. Tag des offenen Wohnprojekts

4. Tag des offenen WohnprojektsAm 8. Mai fand der 4. Tag des offenen Wohnprojekts statt – vielen Dank für die spannende Veranstaltung! Wir haben uns über die große Resonanz sehr gefreut und hoffen Sie hatten gute Gespräche. Ein besonderer Dank gilt allen Gruppen, die dieses Jahr beteiligt waren und mit einem bunten digitalen Programm ihre Türen geöffnent haben.

Wir freuen uns auf den 4. Tag des offenen Wohnprojekts – es gibt ein vielseitiges digitales Programm. Freuen Sie sich auf spannende Videos, Gespräche und Einblicke.

Im Nachgang wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Anschauen der Videos, auch die Beiträge aus 2020 sind weiterhin einsehbar.

Was ist der Tag des offenen Wohnprojekts?

Bestehende und im Bau befindliche Wohnprojekte in Frankfurt stellen sich vor und geben Einblicke in ihr Leben als Gemeinschaft. Der Tag ist für alle interessant, die sich genauer mit dem Thema gemeinschaftliches Wohnen befassen wollen oder selbst überlegen, ein gemeinschaftliches Wohnprojekt auf die Beine zu stellen.


Zum Nachschauen

Auch wenn der 4. Tag des offenen Wohnprojekts schon war, haben Sie hier die Möglichkeit, Videos, ein Bilderbuch und eine virtuelle Ausstellung zu besuchen. In diesen Videos und Präsentationen können Sie sich ansehen und hören, wie es auf aktuellen Baustellen läuft, wer noch nach Interessierten sucht und wie Projekte mit der Corona-Pandemie umgehen. Viel Spaß!

Die meisten Videos finden Sie in unserer Playliste auf youtube “4. Tag des offenen Wohnprojekts”: https://www.youtube.com/playlist?list=PLscOOOcptOl7UY5yZjFwQqW1LDl3sa2tW

GRUPPE INHALT LINK
anders leben – anders wohnen Das Video der Gruppe aus Enkheim gibt Einblicke in ein Jahr Corona in einem Wohnprojekt. Link zum Video
BeTrift
Auf den letzten Metern können wir euch ein fast fertiges Gebäude zeigen und euch mitnehmen zu den besonderen Eckchen und Fleckchen, die unser Haus zu einem ganz einzigartigen Wohnort machen. Noch diesen Sommer wollen wir einziehen und können es kaum erwarten. Wir freuen uns, euch vorab zumindest virtuell ein bisschen durch unser zukünftiges Zuhause führen zu können, in dem die Architektur ganz auf das Zusammentreffen ausgerichtet ist. Seid gespannt! Link zum Video
GoN – ARTgenossen Die GoN ARTgenossen stellen sich im Video vor: Ein Haus für über 100 Menschen, die mit ihrem Engagement für das ‚Mietbauhaus Hilgenfeld‘ am Frankfurter Berg eine soziale und an Gemeinschaft orientierte Stadtentwicklung voranbringen wollen. Link zum Video
Mosaik am Erlenbach Wir präsentieren Euch ein Bilderbuch über unsere Gruppe und die bisherige Projektarbeit. Nicht wundern, Bilderbücher haben keinen Ton 😉 Link zum Bilderbuch
Gemeinsam am Brentanopark In dem kurzen Video stellt sich die Wohngruppe Gemeinsam am Brentanopark e.V. aus Frankfurt-Rödelheim vor. Die Gruppe wohnt in 16 Mietwohnungen und teilt sich eine gemeinschaftlich genutzte Wohnung. Link zum Video
:Uliba Das gemeinschaftliche Wohnprojekt Doppelpunkt Unterliederbach – kurz :Uliba – steht kurz vor der Fertigstellung. Unter der Ägide der WBG Frankfurt erblüht es im Westen Frankfurts in zwei Häusern, mit einer von der Lebenshilfe Frankfurt unterstützten WG. Im Video stellen sich die zukünftigen Bewohner vor und geben Einblicke in den Fortschritt der Bauarbeiten. Link zum Video
Kolle Das Mietshäuser Syndikatsprojekt Kolle steht für Gemeinschaft und baut dafür ein Haus in Griesheim und möchte euch in eine digitale Ausstellung mitnehmen, in der euch in einem kurzen geschichtlichen Abriss zu gemeinschaftlichen Wohnen, Wohnraumpolitik in der 20er “Neues Frankfurt”, einer Wohnraumpolitik von “Unten” in Form von Häuserkämpfen und eine Vorstellung zu unserer Rechtsform des Mietshauser Syndikats auditiv berauschen lassen könnt. Link zur Ausstellung

 


Live-Programm

Freut Euch auf einen vollen und bunten Samstag mit Rundgängen, Gesprächen und Einblicken in die Vielfalt der Wohnprojekte in Frankfurt.

ZEIT INHALT LINK
10:00 – 11:30 Begrüßung und Austausch zum Tag des offenen Wohnprojekts
Vorstellung der Programmpunkte durch die Gruppen
Live auf Zoom
11:30 – 12:30 Offenes Gespräch mit der Gruppe Gemeinsam am Brentanopark
Eindrücke und Austausch über ein Wohnprojekt zur Miete
Live auf Zoom
12:30 AdAptiv (Bockenheim)
Generationsübergreifend, solidarisch und nachhaltig wohnen und leben – Gespräch mit zukünftigen Bewohner:innen
Live auf Zoom
14:00 – 15:00 GoN ARTgenossen (Frankfurter Berg)
Nutzt unser digitales offenes Treffen um Eure Fragen zu unserem Mietbauhaus am Hilgenfeld zu stellen. Wir freuen uns auf Euch!
Live auf Zoom
15:00 Kollektiv Leben (Griesheim)
Digitale Ausstellung über Work Adventure zum Thema gemeinschaftliches Wohnen
Das Mietshäuser Syndikatsprojekt Kolle steht für Gemeinschaft und baut dafür ein Haus in Griesheim und möchte euch in eine digitale Ausstellung mitnehmen, in der euch in einem kurzen geschichtlichen Abriss zu gemeinschaftlichen Wohnen, Wohnraumpolitik in der 20er “Neues Frankfurt”, einer Wohnraumpolitik von “Unten” in Form von Häuserkämpfen und eine Vorstellung zu unserer Rechtsform des Mietshauser Syndikats auditiv berauschen lassen könnt. Zu Beginn werdet ihr ebenfalls Vorstellungen unseres Projekts anhören können und wir zeigen euch, womit wir uns seit Ende 2018 so beschäftigt haben, um an unser Ziel zu kommen.
Bleibt auch noch gern ein Weilchen und tanzt mit uns zu digital 🙂 Bring your own drinks 😉 Wir freuen uns auf euch!
Link zur Ausstellung
19:00 sonara (Höchst) Abendveranstaltung mit der Gruppe
sonara, was geht? Heute streamen wir einen Talk mit Mitgliedern von sonara. Wir sprechen darüber wie es ist, ein gemeinschaftliches Hausprojekt während der Pandemie zu planen, warum wir Wohnraum in kollektivem Eigentum schaffen wollen und wie wir Individualität und Gemeinschaft zusammen bringen. Schaut vorbei auf unserem YouTube-Kanal.
Live auf youtube

 


Vielen Dank an die WBG eG, an das Architekturbüro agplus und das Projekt Doppelpunkt Unterliederbach e.V. für das Foto des diesjährigen Plakats und danke für die Fotografie Klaus Korbjuhn!

Wer ist Doppelpunkt Unterliederbach?

:Uliba – Wir leben miteinander
Wir, eine Gruppe experimentierfreudiger Menschen aus Frankfurt und Umgebung, verwirklichen unser gemeinschaftliches Wohnprojekt Doppelpunkt Unterliederbach – kurz :Uliba. Hier sollen Paare, Familien und Singles unterschiedlichen Alters, Einkommens, Herkunft, Bildungsweg, mit und ohne Behinderung ein Zuhause finden. Im Zentrum steht für uns ein achtsames, verlässliches und lebendiges Miteinander. Wir bauen auf dem circa 1200 Quadratmeter großen Grundstück am Sossenheimer Weg den Bau von zwei Gebäuden. Das Konzept des Doppelpunkthauses sieht ein Haus mit Satteldach und ein Haus mit Flachdach vor. Zwischen den Häusern liegen Freiflächen und eine Kolonnade/Terrasse als Bindeglied. Vorgesehen sind 12 Wohnungen unterschiedlicher Größe. In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Frankfurt soll eine inklusive Wohngemeinschaft mit behinderten und nicht behinderten Menschen entstehen. Darüber hinaus planen wir gemeinschaftlich nutzbare Räume wie einen Gemeinschaftsraum, eine Werkstatt und/oder einen Kreativraum und den Außenbereich. Diese Orte sind für zwanglose Begegnungen gedacht und dienen uns als Treffpunkte. Weitere Infos zum Projekt: uliba.de

Das Programm vom letzten Jahr gibt es weiterhin zum Nachschauen online.