Aktuelle Meldungen

Neue Broschüre „Wohnen in Frankfurt"

25. Januar 2023

Das Amt für Wohnungswesen der Stadt Frankfurt hat die Broschüre „Wohnen in Frankfurt“ herausgegeben. Auf 42 Seiten dreht sich alles um das Thema Wohnen und Mieten: Von der Wohnungssuche über Fragen des Mietrechts bis zum Wohngeldantrag. Das kompakte Nachschlagewerk enthält einen Überblick über die kostenlosen Beratungsangebote und Hilfeleistungen des Amtes für Wohnungswesen und anderer städtischer Stellen, Informationen zu Themen des Mieterschutzes sowie nützliche Adressen und Telefonnummern. Auch gemeinschaftliches Wohnen und der Kontakt zum Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen sind darin zu finden.

Die Broschüre „Wohnen in Frankfurt“ ist ab sofort im Amt für Wohnungswesen, in der Bürgerberatung und vielen Quartiersbüros und Nachbarschaftszentren erhältlich.

Zur digitalen Version

Am Mittwoch, 18. Januar, haben Amtsleiterin Waltraud Meier-Sienel und Planungsdezernent Mike Josef die Broschüre vor rund 60 geladenen Gästen präsentiert. Zur Vorstellung der Broschüre waren Gäste eingeladen, die täglich mit den Problemen der Bürgerinnen und Bürger konfrontiert sind, wie Quartiersmanagerinnen und -manager, Sozialbezirksvorsteherinnen und -vorsteher oder Sozialhelferinnen und -helfer, darunter zahlreiche Ehrenamtliche. Meier-Sienel und Josef betonten beide Ihre Dankbarkeit für Engagement und Arbeit der Gäste.
Auch Ricarda Pätzold vom Deutschen Institut für Urbanistik hielt einen spannenden Vortrag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

v.l.n.r. Katharina Wagner (Planungsdezernat), Birgit Kasper (Netzwerk Frankfurt), Ricarda Pätzold (difu), Beate Steinbach (Amt für Wohnungswesen), Robin Mohr (GIMA), Brigitte Hömberg (Amt für Wohnungswesen).

Telefonsprechzeiten:
Montag 11:00-13:00 Uhr
Donnerstag 11:00-13:00 Uhr