Kopfzeile

Aktuelles aus dem Netzwerk – Nr. 62, Oktober 2019

 

Liebe Netzwerkerinnen und Netzwerker,
liebe Wohnprojekt-Interessierte,
sehr geehrte Damen und Herren,

eine aufregende Info-Börse ist vorüber. Auch dieses Jahr kamen wieder über 3.000 Besucher*innen, hörten den Vorträgen zu und besuchten Initiativen, Projekte und Organisationen an ihren Ständen in den Römerhallen.

Das Hausprojekt NiKa im Bahnhofsviertel gehört bundesweit zu den zehn Projekten, die für den Social Design Award nominiert sind. Leser*innen können jetzt für das Projekt abstimmen.

Diese Woche haben wir unseren 700. Follower auf Facebook begrüßen dürfen, dort teilen wir regelmäßig aktuelle Artikel, Veranstaltungen und Neuigkeiten!

Mittlerweile ist die Koordinations- und Beratungsstelle des Netzwerks vollständig umgezogen und wieder wie gewohnt erreichbar.

Viel Spaß beim Lesen und bei den Veranstaltungen wünscht

Ihr Netzwerk-Team

---

Aus dem Netzwerk:

13. Info-Börse

Eine weitere spannende Info-Börse ist vorbei. Wir bedanken uns vielmals für die Begrüßung durch Mike Josef (Dezernent für Planen und Wohnen) und die Vorträge von Rosemarie Oltmann (STATTBAU HAMBURG) und Judith Janschewski (Mietshäuser Syndikat).

Unsere Nachlese mit den Präsentationen finden Sie hier.

10 Jahre Jubiläum

Unsere nächste große Veranstaltung, unser 10-jähriges Jubliäum, findet am 29.11.2019 im Deutschen Architekturmuseum statt. Dabei geht es um das aktuelle Thema "Klima versus Wohnen? Innovative Wohnformen mit Zukunft".

Eingeladen auf dem Podium sind:
Sebastian Kupski (Institut für Klima und Energiekonzepte GmbH), Jana Richter (Architektin), Mike Josef (Planungsdezernent), Justus Tobias Friedrich (Fridays for Future) und Birgit Kasper (Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen e.V.). Moderiert wird die Veranstaltung von Kristina Oldenburg (Kokonsult). Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Wohnung frei bei Sen-Se

Schnell, entschlossen und aktiv? Ihre Chance, in ein Wohnprojekt zu ziehen!

In dem Wohnprojekt Sen-Se in Niederursel ist eine Wohnung frei geworden. Gesucht wird ab sofort eine Person ab 60 Jahren mit Wohnberechtigungsschein für eine barrierefreie 1-Personen-Wohnung mit Balkon. Hier finden Sie weitere Informationen zum Projekt, den Grundriss Obergeschoss und den Kontakt zur Ansprechperson Rosi Hill (rhill-ffm@web.de).

Social Design Award

Wie sieht das Wohnen der Zukunft aus? Rund 150 Vorschläge wurden beim Social Design Award des SPIEGELs eingereicht.

Zehn ausgewählte Projekte können Sie auf der Website einsehen, darunter auch Projekte des gemeinschaftlichen Wohnens, wie zum Beispiel NiKa.

Hier kann das Projekt von NiKa unterstützt werden, per Voting für den Publikumspreis am Ende des Artikels. Mehr..

Das Netzwerk ist startsocial-Stipendiat 2019

Wir freuen uns sehr über die Anerkennung als startsocial-Stipendiat und sind gespannt auf die kommende Beratung durch die Coaches zur Weiterentwicklung der Arbeit fürs Netzwerk!

Mehr Hintergrund zur Auszeichnung findet man hier.

 

---

Konzeptverfahren:

Neubaugebiet Nordöstlich der Anne-Frank-Siedlung

Die Dokumentation des Ideenwettbewerbs des "Neuen Eschersheim" ist fertig und hier zu finden.

Nordöstlich der Anne-Frank-Siedlung soll auf 13,5 Hektar ein durchgrüntes, klimaangepasstes, energieeffizientes und sozial gemischtes Wohngebiet entstehen.

Städtischer Erbbauzinssatz für geförderten und preisgedämpften Wohnraum wird gesenkt

Anfang September wurde von Holger Tschierschke (Vorsitzender des Ausschusses für Planen und Bauen) verkündet, dass der städtische Erbbauzinssatz künftig auf zwei Prozent für geförderten und preisgedämpften Wohnraum gesenkt wird.

Zur Pressemitteilung geht es hier

---

Veranstaltungen:

Themenabend: Absicherung und Versicherung im und für das Wohnprojekt

Ein unbeliebtes Thema wird neu betrachtet! Bei diesem Themenabend am 16.10.19 werden Sie erfahren, welche Absicherungen für ein Wohnprojekt sinnvoll und notwendig sind, welche Unterschiede es bei den Produkten und welche spezifischen Deckungskonzepte es für die Projekte gibt.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der fipa Finanzierungspartner GmbH und der AFK Versicherungsmakler GmbH. Mehr...

Ausstellung: "Baukultur für das Quartier. Prozesskultur durch Konzeptvergabe"

Die Ausstellung guter Beispiele ist vom 21.10. bis 01.11.2019 im Foyer des Stadtplanungsamtes zu sehen.

Am 29.10.19 um 18:00 Uhr findet ein Ausstellungsrundgang „Baukultur für das Quartier. Prozesskultur durch Konzeptverfahren“ mit anschließender Fachdiskussion statt. Um eine Anmeldung wird gebeten! Es diskutieren Mike Josef (Planungsdezernent), Torsten Becker (Städtebaubeirat), Markus Sowa (Kooperative Großstadt eG München) u.a. Mehr...

Infoveranstaltung für Neuinteressierte: Wie findet man Liegenschaften? Was ist das Konzeptverfahren?

Jeden 4. Mittwoch im Monat findet beim Netzwerk die Infoveranstaltung für Neuinteressierte statt. Beim nächsten Treffen am Mittwoch, den 23.10. um 19.00 Uhr in der Adickesallee 67/69 besprechen wir:

Wie findet man Liegenschaften? Was ist das Konzeptverfahren?

• Wie beginnt man die Suche nach einem Gebäude oder einer Fläche?

• Wo gibt es in Frankfurt Möglichkeiten für gemeinschaftliche Wohnprojekte?

• Wie funktionieren Konzeptverfahren und Liegenschaftsfonds?

• Welche Neubaugebiete eröffnen Chancen für innovative Wohnformen?

Eine Anmeldung ist nicht nötig, der Eintritt ist frei. Mehr...

Einführung ins Fundraising für Selbsthilfegruppen und Vereine

Dieses Seminar am 23.10.19 des Selbsthilfe e.V. bietet Einblicke ins Fundraising, komibiniert durch Vorträge und praktische Übungen. Es soll Antworten geben auf die Frage: Wie kann ich Menschen, öffentliche Stellen, Unternehmen begeistern meinem Verein mit Geld, Sachspenden und Zeit zu unterstützen.

Informationen zur Anmeldung und Veranstaltung finden Sie hier.

Bilder-Abende und Workshops

"Bilder-Abende in der Leipziger" finden alle zwei Wochen ab dem 30.10.19 bis 11.12.19 mit Angela Fuhrmann statt. Hier können Fragen rund ums Thema Wohnprojekte mitgebracht und besprochen werden. Eine Anmeldung für die kostenpflichtigen Workshops ist notwendig.

Zusätzlich bietet sie einen "Impulsworkshop Vertrauen" für Projektgruppen an. Mehr...

Gemeinschaftskurs: Ist Gemeinschaft eine Lebensform für mich?

Der Kurs findet vom 31.10.19 bis 04.11.19 in der Gemeinschaft Lebensbogen bei Kassel statt. Der Kurs richtet sich an Personen, die sich für das Leben in Gemeinschaft interessieren und für Menschen die mehr über die Gemeinschaft Lebensbogen erfahren möchten.

Weitere Informationen finden Sie hier. Abgesehen davon bietet Lebensbogen auch Aufenthalte für längere Zeit (ab drei Wochen) an, dazu mehr hier.

 

Fair Finance Week

Vom 11. bis 15.11.2019 findet in Frankfurt die 4. Fair Finance Week statt. Welchen Beitrag muss die Finanzwirtschaft zur Nachhaltigkeit leisten?

Themen wie Klimaschutz, bedingungsloses Grundeinkommen und soziale Gerechtigkeit sollen bei unterschiedlichen Veranstaltungen besprochen werden. Mehr...

---

Lesestoff:

"Gesucht! Gefunden? Alte und neue Wohnungsfragen"

Bei dieser Veröffentlichung der Bundeszentrale für politische Bildung geht es um den "Mietenwahnsinn", Enteignungen und die wohnungspolitische Krise in Berlin. Die Sammlung von Beiträgen behandelt alte und neue Wohnungsfragen wie z.B.: Was bedeutet es, zu wohnen oder wohnungslos zu sein? Was könnte helfen, die Wohnungskrise zu lösen?

Die Veröffentlichung wird auch auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt in einer Diskussionsrunde mit Ricarda Pätzold vom DifU und mit Birgit Kasper vom Netzwerk.

---

Aus dem Netz:

Projects for future:  Stiftung trias

Die Stiftung trias stellt ab sofort eine finanzielle Unterstützung von Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen für Wohnprojekte rund um ihr Haus zur Verfügung. Dies können zum Beispiel Dachbegrünungen und Entsiegelungsmaßnahmen oder Bienenweiden sein. Der Fonds umfasst im Jahr 2019 30.000 Euro.

Weitere Informationen hier projectsforfuture.stiftung-trias.de und hier.

Nachhaltiges Bauen: Vortrag

Werner Sobek spricht zum ZEIT WISSEN-Preis über Mut zur Nachhaltigkeit, nachhaltiges Bauen und entwirft einen ganzheitlichen und smarten Zukunftskorridor.

Hierbei verknüpft er die Verantwortung der Bauindustrie mit dem Klimaschutzabkommen von Paris und erläutert Details zu Bauphysik, Photovoltaik-Anlagen und mehr. Sehr hörens- und sehenswert!

---

Land Hessen:

Fortschritt: Dokumentation des Wettbewerbs "Innovation und Gemeinsinn im Wohnungsbau"

Ab sofort ist die Dokumentation des Landeswettbewerbs "Innovation und Gemeinsinn im Wohnungsbau" in der Mediathek der Hessen Agentur zum Download verfügbar.

Die bei der Hessen Agentur angesiedelte Servicestelle für Wohnungsbau in Hessen war mit der Durchführung des Wettbewerbs und der Erstellung der Dokumentation betraut. Darin enthalten sind neben den guten Beispielen aus allen Teilen Hessens auch Fachbeiträge zum Thema.

... und Rückschritt

Seit Jahrzehnten arbeiten und kämpfen Fachleute aus der Region dafür, dass nicht nur Veröffentlichungen herausgegeben werden, sondern endlich auch in Hessen eine Landesberatungsstelle für gemeinschaftliches Wohnen eingerichtet wird. Im Sommer 2018 wurde vom seinerzeit zuständigen Umweltministerium dafür alles auf den Weg gebracht, so dass Rechtsgrundlage, Finanzierung und vergaberechtliche Fragen geklärt waren – es fehlte nur noch die Ausschreibung.

Mittlerweile ist das Wirtschaftsministerium für das Thema zuständig und wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass hier andere wohnungswirtschaftliche Prioritäten gesetzt werden. Anstatt die Stelle schon längst ausgeschrieben und vergeben zu haben, teilte man uns nun mit, dass die Umsetzung der landesweiten Beratungsstelle Gemeinschaftlich Wohnen aufgrund von Personalengpässen im dortigen Referat erst in 2020 angegangen wird.

 

---

Aktuelle Meldungen und Termine finden Sie regelmäßig auf der Website des Netzwerks:
www.gemeinschaftliches-wohnen.de

Und für noch mehr aktuelle Infos, Diskussionen und Rückmeldungen – die facebook-Seite abonnieren: www.facebook.com/netzwerkffm/